Blocktrainingslager am Bundesstützpunkt Schwerin

Blocktrainingslager am Bundesstützpunkt Schwerin

Im Rahmen des Konzeptes zur Optimierung der Rahmenbedingungen und maximalen Ausschöpfung der Leistungsfähigkeit im Nachwuchsbereich lud der Stützpunkt die Vereine aus Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland und Finnland nach Schwerin ein.
Über 60 Teilnehmer arbeiteten drei Tage gemeinsam im speziellen Bereich. Zwischen den Trainingseinheiten kam es zum Erfahrungsaustausch der Vereine und Trainer sowie zu Vorträgen der Stützpunkttrainer.
Der Besuch des Bundesligakampfes am Samstag Abend zwischen dem B.C. Traktor Schwerin und dem Velberter BC war ein besonderes Highlight für Trainer und Sportler. 

Vielen Dank an alle Verantwortlichen und Trainer für die Organisation!


Die Kommentare sind geschlossen.